Tun was einen glück­lich macht – WIR gehen jetzt schaukeln

Der REWE Markt in Lauf­fen bie­tet eine ganz beson­de­re Mög­lich­keit für Spen­den, da er neben den Pfandau­to­ma­ten einen Brief­kas­ten hat, in den jeder sei­nen Pfand­bon ein­wer­fen kann. Im März 2022 star­te­te die­se Spen­den­ak­ti­on für die Kay­wald­schu­le. Nach fast vier Mona­ten kamen nun 990,78 Euro an Pfand­spen­den zusam­men. Herr Stre­low vom REWE Markt Lauf­fen war so groß­zü­gig und leg­te noch 1250 Euro aus eige­ner Tasche darauf. 

Eine Gesamt­sum­me von 2240,48 Euro ermög­licht nun allen Schüler*innen der Kay­wald­schu­le Lauf­fen, auf unse­rer neu­en The­ra­pie­schau­kel ein Gefühl von Ent­span­nung, Sti­mu­lie­rung des ves­ti­bu­lä­ren Sys­tems, Lin­de­rung von psy­chi­scher Anspan­nung und kör­per­li­chen Schmer­zen und natür­lich auch Spaß und Freu­de erle­ben zu dür­fen. Die Spen­den über­tref­fen weit­aus den Betrag der The­ra­pie­schau­kel und ermög­li­chen uns wei­te­re beson­de­re Anschaf­fun­gen für die Schülerschaft. 

Der För­der­ver­ein der Kay­wald­schu­le, Schul­lei­te­rin Frau Bay und Fach­ober­leh­re­rin Anja Witt­mann bedan­ken sich recht herz­lich im Namen der gan­zen Schul­ge­mein­schaft der Kay­wald­schu­le für die groß­zü­gi­ge Bereit­schaft, uns die­sen Traum erfül­len zu las­sen. Ein sehr gro­ßes Dan­ke­schön geht an Herrn Stre­low, der immer wie­der bereit ist, uns bei wert­vol­len Aktio­nen groß­zü­gig zu unter­stüt­zen und die­se auch mög­lich macht.

(Bericht: Anja Witt­mann Kay­wald­schu­le Lauf­fen, 07.07.22)