Schu­le

Kol­le­gi­um

Fach­lehr­kräf­te GENT/KMENT, Son­der­schul­lehr­kräf­te, Tech­ni­sche Lehr­kräf­te, Krank­heits­ver­tre­tun­gen, Schulleitung

För­der­ver­ein

Brü­cken bau­en, Wege fin­den, Begeg­nun­gen ermöglichen

Mitarbeiter*innen

Sekre­tä­rin, Haus­meis­ter, Betreu­en­de Kräf­te, Ein­glie­de­rungs­hil­fen, ASB-Mitarbeiter*innen (FSJ, BFD, Sozialpraktikum)

Wir sind
Schu­le

Eltern

Bil­dung und Erzie­hung als gemein­sa­me Auf­ga­be von Eltern und Schule

Schü­ler­schaft

Kin­der und Jugend­li­che mit Ent­wick­lungs­ver­zö­ge­run­gen in unter­schied­li­chen Berei­chen, die von einem Bil­dungs­an­ge­bot im Bereich GENT oder KMENT profitieren.

Schul­hun­de

Mar­li, Luna und Kira

Unser Leit­bild

Schu­le beflü­gelt oder: besonders sein dürfen

Jeder Mensch hat, unab­hän­gig von sei­nen Fähig­kei­ten und Leis­tun­gen, eine unan­tast­ba­re Wür­de und ein unein­ge­schränk­tes Lebens- und Bil­dungs­recht und dadurch auch ein Recht auf Selbst­be­stim­mung und Selbst­ver­ant­wor­tung.

Wir an der Kay­wald­schu­le Lauf­fen sind eine Schul­ge­mein­schaft, die auf die­ser Grund­la­ge von­ein­an­der im Mit­ein­an­der lernt.

Jedes Kind und jeder Jugend­li­che wird in sei­nem Sosein ange­nom­men und nach sei­nen indi­vi­du­el­len Mög­lich­kei­ten geför­dert.

Das Schul­kli­ma ist geprägt von gegen­sei­ti­ger Wert­schät­zung, Aner­ken­nung und Bestä­ti­gung aller am Schul­le­ben Betei­lig­ten.

An der Schu­le wird ein demo­kra­ti­scher Füh­rungs­stil gepflegt, der durch­gän­gig im Schul­all­tag erscheint.

Bei uns fin­det Leh­ren und Ler­nen im Dia­log auf allen Ebe­nen als leben­di­ge Inter­ak­ti­on statt.

Das Leben an unse­rer Schu­le basiert auf dem Prin­zip: so viel Selb­stän­dig­keit und eigen­ver­ant­wort­li­ches Han­deln wie mög­lich, so viel Hil­fe und Unter­stüt­zung wie nötig.

Die inter­dis­zi­pli­nä­re Zusam­men­ar­beit inner­halb der unter­schied­li­chen Berufs­grup­pen wird gepflegt.

Die Kay­wald­schu­le ist eine offe­ne und beweg­te Schu­le, die in viel­fäl­ti­ger Wei­se nach innen und außen inte­gra­ti­ve Kon­tak­te in einem trag­fä­hi­gen Netz­werk pflegt.

Die Qua­li­tät wird viel­fäl­tig gesi­chert durch Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen, Grund­sät­ze und Ver­ein­ba­run­gen sowie päd­ago­gi­sche Kon­zep­tio­nen, die kon­ti­nu­ier­lich wei­ter­ent­wi­ckelt wer­den.

Schüler*innen, Lehr­kräf­te, Eltern — alle am Erzie­hungs­pro­zess betei­lig­ten Per­so­nen gel­ten als eigen­stän­di­ge und ver­ant­wort­lich mit­wir­ken­de Partner.

Die Schul­zeit am SBBZ GENT/KMENT umfasst in der Regel 12 Schuljahre.


Gemäß Schul­ge­setz sind Ver­län­ge­rungs­jah­re möglich.

Schul­pflicht­jah­re
Grund­stu­fe4 Jah­re
Haupt­stu­fe5 Jah­re
Berufs­schul­stu­fe 3 Jah­re
12 Jah­re

Unse­re moodle-Plattform 

http://moodle.kaywaldschule.de