Die Schulzeit an der Schule für Geistig- und Körperbehinderte umfasst in der Regel 12 Schuljahre.

Gemäß dem Schulgesetz sind Verlängerungsjahre möglich.




In der Schulkonferenz haben wir beschlossen, dass der Lehrerwechsel in der Regel nach drei Jahren vorgenommen wird.

16. bis 19. Mai: Taizé-Aufenthalt der Berufsschulstufe

 

28. Mai: Taizé-Gottesdienst

13:30 Uhr, Aula

 

 

03. Juni: Schulkonferenz

19:30 Uhr, Aula

 

 

24. bis 26. Juni: Fotografin

Frau Hermann nimmt Schüler- und Klassenfotos auf